NEWS & PRESS

1 1 control center neuen vertrag hinzufügen

In diesem Beispiel sind für den Vertragstyp Fakturierungssteuerelemente mit einem harten Limit aktiviert. Der Vertrag hat zwei Vertragspositionen. Für jede Vertragsposition wurde automatisch ein Standardfakturierungssteuerelement erstellt, wobei der Positionsbetrag als hartes Limit verwendet wird. Ein Standardfakturierungssteuerelement wurde auch automatisch auf Vertragskopfebene erstellt, wobei ein hartes Limit der Summe der harten Limits für die beiden Vertragspositionen entspricht. Für diese Standardfakturierungssteuerelemente wurde manuell ein Softlimit eingegeben. Für Vertragszeile 1 wurden zwei zusätzliche Fakturierungskontrollen manuell erstellt, um die Fakturierung und Umsatzerkennung weiter einzuschränken. In der folgenden Tabelle werden die Abrechnungssteuerelemente angezeigt. Der Status eines Vertrags ändert sich in Gesendet zur Unterzeichnung, wenn der Vertrag mit der integrierten lösungsintegrierten elektronischen Signatur zur Signatur gesendet wird. Die Fakturierungskontrollen für Vertragszeile 1 bewirkt, dass Oracle Fusion Project Billing während der Rechnungs- und Umsatzgenerierung die folgenden Funktionen ausführt: Der Status eines Vertrags ändert sich in Ausstehende Genehmigung, wenn er zur internen Genehmigung übermittelt wird. In der folgenden Tabelle wird erläutert, wie Sie Ihre Vertragsabrechnungsinformationen so konfigurieren, dass eine Cross-Charge-Regel oder ein Tarif zwischen einer Anbieter-Unternehmenseinheit und einer beliebigen Empfänger-Geschäftseinheit sowie allen Projekten, die mit dem Vertrag verknüpft sind, gemeinsam besteht. Nur Prämienverträge können die Abrechnung von Akkreditaz verwenden.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kreditbriefabrechnung, und geben Sie eine eindeutige Belegnummer für den Rechnungsplan an. Vertragsfunktion, die die Buchungsarten, Datumsangaben und Beträge steuert, für die ein Debitor fakturiert werden kann, und Umsatzerlöse können für einen Vertrag oder eine Vertragsposition erfasst werden. Definieren Sie Fakturierungssteuerelemente auf Vertrags- oder Vertragspositionsebene. Aktivieren Sie die Halteoption, um zu verhindern, dass Buchungen, die Vertragspositionen zugeordnet sind, die den Rechnungs- oder Umsatzerlösplan verwenden, in die Rechnungs- oder Umsatzgenerierung einbezogen werden. Wählen Sie die Features für einen Vertragstyp aus, die Sie für die Projektfakturierung verwenden möchten. Wenn diese Option aktiviert ist, sind diese Funktionen für Verträge verfügbar, die zum Erstellen von Rechnungen und Zum Erfassen von Umsatzerlösen verwendet werden. In diesem Beispiel wird beschrieben, wie Sie der Anwendung einen vorhandenen ausgehandelten Vertrag hinzufügen, um Projektarbeiten durchzuführen, damit Sie Debitoren fakturieren und Umsatzerlöse erfassen können. Wenn ein oder mehrere Genehmiger den Vertrag nicht genehmigen. Überprüfen Sie die Einstellungen für die Kosten und Rechnungssätze, die das Projekt und der Vertrag verwenden.


Please direct requests and inquiries to Rhiannon Richards - Sr. PR & Communications Manager, 22837 Ventura Blvd, 3rd Floor, Woodland Hills, CA 91364 or call 818-225-5100 ext 249 or rrichards@guarachiwinepartners.com