NEWS & PRESS

Vordruck einfacher kaufvertrag auto

“As-Is” – Der Begriff “as-is” ist eine Erklärung innerhalb eines Verkaufsscheins, der besagt, dass der Artikel ohne Garantie gekauft wird. Es ist in der Regel üblich, Käufer- und Verkäuferinformationen am Anfang des Kaufdokuments anzugeben. Die darin enthaltenen Informationen enthalten den Namen des Händlers, der als Verkäufer und Ihr Als Käufer bezeichnet wird; die Informationen über das Fahrzeug: der Hersteller, die Fabrik, das Modell, Modelljahr, die VIN, die Kilometerleistung. Alle diese Daten sollten im Detail überprüft werden, um sicherzustellen, dass alles mit den Informationen des Fahrzeugs übereinstimmt, das Sie kaufen. Der beste Weg, den Vertrag zu verstehen, ist, sich dessen bewusst zu sein, was darin enthalten ist. Der Vertrag besteht in der Regel aus drei Teilen: Sobald Sie sich entschieden haben, ob Sie ein bestimmtes Fahrzeug kaufen oder verkaufen möchten, müssen Sie die Bedingungen der Vereinbarung eingeben. Wenn das Fahrzeug gegen Bargeld verkauft wird, wird der gesamte Betrag zum Zeitpunkt des Verkaufs fällig. Jede Finanzierung muss vor einer lokalen Bank oder Kreditgenossenschaft erfolgen. Wenn das Fahrzeug für Bargeld und Handel verkauft wird, müssen beide Fahrzeuge und die Bedingungen der Transaktion angegeben werden (üblich für Fahrzeuge, die bei Händlern gekauft werden). Es ist einfach, überwältigt und aufgeregt über Ihren Kauf zu sein und einfach mit dem, was der Verkäufer Ihnen sagt, aber Sie müssen darauf achten, was Sie unterschreiben. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie mit einer erschwinglichen Kfz-Versicherung abgedeckt sind.

Es ist viel bequemer und wirtschaftlicher, einen Gebrauchtwagen an einen privaten Käufer zu verkaufen, anstatt das Auto an ein Auto zu verkaufen. Der Verkäufer wird auf diese Weise einen besseren Preis bekommen. In diesem Fall ist der Eigentümer für die Abfassung seines eigenen Kaufvertrages verantwortlich. Dieser Vertrag wird als “Bill of Sale” bezeichnet. Es ist ein relativ einfaches Dokument, das sehr grundlegende Informationen über den Fahrzeugkauf erfordert. Hier sind einige nützliche Schritte für Sie zu folgen: Ein Kaufvertrag ist als Vertrag kategorisiert und ermöglicht es Ihnen, detailliertere Informationen über den Verkauf von Waren und Dienstleistungen eingeben. Eine Verkaufsrechnung fungiert eher als Quittung (Kaufnachweis) und hält nicht notwendigerweise vertragliche Orientierung. Es gibt andere Führer, die Sie in der Welt der Autos finden können – nämlich einen Führer in der Versicherungswelt.

Unabhängige Agenten können Ihnen helfen, die Autoabdeckung zu erhalten, die Sie benötigen, ohne Ihnen einfach die Produkte einer Muttergesellschaft zu verkaufen. Unsere unabhängigen Agenten arbeiten mit mehreren Versicherungsträgern zusammen, sodass Sie mehrere Angebote vergleichen können, bevor Sie nach nur einem Anruf, einem Klick oder einem Besuch in einem Büro kaufen. Diese Agenten können Ihre Optionen erklären und für Sie eintreten, wenn es an der Zeit ist, einen Anspruch einzureichen. Gebrauchtfahrzeuge Wenn ein Händler Ihnen einen Gebrauchtwagen verkauft, muss er Ihnen viele der gleichen Dokumente zur Verfügung stellen, die für einen Neuwagenkauf erforderlich sind, mit einigen Ausnahmen und Ergänzungen: • Kaufauftrag oder Verkaufsrechnung: Wie bei einem Neuwagen ist ein Gebrauchtwagen-Käuferauftrag oder eine Verkaufsrechnung der grundlegende Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer. Der Verkäufer sollte Ihnen zum Zeitpunkt des Kaufs eine Kopie des ausgefüllten und unterzeichneten Vertrags vorlegen, damit Sie Ihr Fahrzeug registrieren und ein Nummernschild beantragen können. Auch hier sollten Sie sicherstellen, dass der Vertrag die Bedingungen widerspiegelt, die Sie mit dem Verkäufer ausgehandelt haben, und dass Sie alle mündlichen Zusagen schriftlich erhalten, bevor Sie unterschreiben. • Finanzierungsvertrag oder Einzelhandels-Ratenvertrag: Wie bei Neuwagen werden Gebrauchtwagen oft über das Autohaus finanziert. Wenn ja, verlangt das georgische Recht, dass die Finanzierungsvereinbarung schriftlich in einem Einzelhandels-Ratenvertrag sein muss. Der Verkäufer hat dem Käufer eine ausgefüllte Kopie dieses Dokuments zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung des Käufers zu geben. • Odometer Mileage Disclosure Form: Wie bei Neuwagenkäufen muss der Verkäufer bei dem Kauf oder Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeugs eine schriftliche Offenlegungserklärung über Kilometerleistung vorlegen.

Auch diese Anforderung gilt für einzelne Verkäufer und Händler.• Buyers Guide: Nach der Gebrauchtwagenregel der Federal Trade Commission muss ein Gebrauchtwagenhändler, der sechs oder mehr Autos pro Jahr verkauft, in jedem Gebrauchtwagen, den er zum Verkauf anbietet, einen Buyers Guide veröffentlichen.


Please direct requests and inquiries to Rhiannon Richards - Sr. PR & Communications Manager, 22837 Ventura Blvd, 3rd Floor, Woodland Hills, CA 91364 or call 818-225-5100 ext 249 or rrichards@guarachiwinepartners.com